Ajuga reptans L. (Kriechender Günsel)
Startseite
Artenliste
Familie: Lippenblütler (Lippenblütengewächse) Lamiaceae (Labiatae)
Art: Ajuga reptans, JKI-Pflanzenportraits
Vorkommen Wiesen, Rasenflächen, Gebüsche, Wälder, Raine. Verbreitet. Oft in Gruppen. Kollin-montan-subalpin, Staude, 7-30cm
IV-VII. Häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung
Typisch Ährenartiger Blütenstand, Blüte scheinbar ohne Oberlippe, Pflanze mit Ausläufern.
Beschreibung 1- 1,5 cm lange Lippenblüten. Stängel 4-kantig. Blätter gekreuzt gegenständig, ganzrandig oder undeutlich gezähnt, zerstreut behaart, die oberen etwa so lang wie die Blüten. Obere Blätter oft rot überlaufen.
Wissenswertes: Günsel enthält Substanzen, die die hormongesteuerte Häutung verschiedener Insekten-Larven stören (Phytoecdysone). Derartige Stoffe können sich zur Schädlingsbekämpfung eignen. Im Mittelalter diente die Pflanze zur Wundheilung. Der Name „Günsel" soll sich von ihrem alten Namen „Consolida media" ableiten (lat consolidare = festmachen, zusammenheilen). (Quelle: Kosmos "Was blüht denn da?", "Das Original" 2008)
.