Asclepias syriaca L. (gewöhnliche Seidenpflanze)
Startseite
Artenliste
Familie: Hundsgiftgewächse Apocynaceae
Art: Asclepias syriaca
1-2m, östlichen Nordamerika auf Feldern, Wiesen und Wegrändern vor.
Artbeschreibung: Bis 2 m hoch, am Grunde verholzend. Blätter lanzettlich, unterseits dicht flaumig, 10–20 (–30) cm lang, ca. 1 cm lang gestielt. Blüten in vielblütigen Dolden. Kronblätter braunrot, rückwärts gerichtet, 5–10 mm lang, mit 3–5 mm langen, aufgerichteten trübrosa Nebenkronblättern, diese gespornt und mit einem Zahn. Frucht bis 10 cm lang und 3 cm dick, gebogen, meist flaumig und mit 1–3 mm langen Stacheln. Samen mit langen seidigen Haaren.(Quelle: "info flora" Schweiz)
Wissenswertes: In Europa ist diese Art verwildert. In Österreich tritt die Art in Niederösterreich und unbeständig im Burgenland und in Wien auf. Sie dient bzw. diente hier als Zier- und Bienenweidepflanze.