Cakile maritima Scop. (Europäischer Meersenf)
Startseite
Artenliste
Familie: Kreuzblütler, Kreuzblütengewächse, Brassicaceae (Cruciferae)
Art: Cakile maritima
1jährig, bis 30cm. Salzhaltige, sandige Böden in Meeresnähe. Kollin
VII-X. Küsten von Nord- und Ostsee (Spülsäume) und Mündungsgebiet ihrer Zuflüsse. Unterarten. Verbreitung
Bestimmungsmerkmale: Fleischig-dickliche, im Küstensand wachsende Pflanze mit 4-zähligen Blüten.
Weitere Charakterisierung: Endständige, nach der Blüte stark verlängerte, lockere Blütentrauben, Blüten rosa oder lila, selten weiß. Blätter ungeteilt bis 2fach fiederteilig. 2-teilige Schotenfrüchte.
Wissenswertes: Der Meersenf gehörte zu den ersten Blütenpflanzen, die die Vulkaninsel Surtsey nach deren Entstehung besiedelten. Die Früchte sind 2-teilig. Der obere Teil enthält ein lufthaltiges Gewebe. Er wird mit Wasser weggespült und bleibt bis zu 4 Monate schwimmfähig. Der untere Teil verbleibt zunächst an der Pflanze, fällt später zu Boden und verankert sich dort.