Carduus acanthoides L. (Weg-Distel)
Startseite
Artenliste
Familie: Korbblütler (Korbblüten-, Asterngewächse) Asteraceae (Compositae), Unterfamilie: Carduoideae
Art: Carduus acanthoides L.
Vorkommen Wege, Schutt- und Müllplätze, Steinbrüche, Feldränder, Ödland. Auf trockenen, nährstoff- und basenreichen, warmen Böden. Zerstreut, im nordwestlichen Tiefland selten. 2-jährig, 30-100cm
VI-X. Zerstreut in den Alpen, in D v.a. von Mittelfranken über Thüringen bis Sachsen-Anhalt, Mittel- und Niederrheingebiet. Verbreitung
Typisch Stängel kraus und stachelig geflügelt, Stacheln stechend, Körbchen locker zu 1-3. Hülle eiförmig-kugelig. Blatt auf beiden Seiten grün.
Beschreibung 1,5- 2,5 cm breite Blütenkörbchen, Röhrenblüten purpurn, äußere Hüllblätter mit gelblichem Stachel. Blätter fiederspaltig mit 4- 7 mm langen Stacheln, sonst kahl.
Wissenswertes Distelfrüchte enthalten viel fettes Öl und sind deshalb bei körnerfressenden Vögeln sehr beliebt. Diese bearbeiten die Fruchtstände und fressen oft einen großen Teil der Früchte. Der wissenschaftliche Name des Distelfinkes (Carduelis carduelis) leitet sich von Carduus ab.
Verwechslung Carduus crispus Krause Distel und Cirsium palustre Sumpf-Kratzdistel, Körbchen knäuelig. (Quelle: Kosmos "Was blüht denn da?", "Das Original" 2008).