Castanea sativa Mill. (Ess,- Edel-, Kastanie)
Startseite
Artenliste
Familie: Buchengewächse Fagaceae
Weiterführende Links zu dieser Art: Wikipedia - The Plant List
Verbreitung (Floraweb.de)
Typisch Blatt 15-30 cm lang, grob und spitz gezähnt, Früchte von igelartiger Hülle umgeben.
Beschreibung Bis 30m hoher Baum. Weibliche Blüten einzeln oder zu 2-3 in einem grünen Becher an der Basis der männlichen Kätzchen. Fruchthülle öffnet sich bei Reife mit 4 Klappen. Blätter wechselständig.
Vorkommen Kam wohl mit den Römern in unser Gebiet. Eichenwälder, Weiden, Gebüsch. Blütezeit: Juni. Auf nährstoff- und kalkarmen Böden in Gegenden mit milden Wintern. Ziemlich häufig.
Wissenswertes Die unangenehm riechenden Blüten (Pollen bilden Trimethylamin) locken Käfer und andere Insekten an. Anfangs ist der Pollen klebrig, später trocknet er und wird vom Wind fortgeweht. Der Baum zeigt damit einen Ubergang von der Insekten- zur Windblütigkeit. Maronen schmecken gekocht süßaromatisch. Vor dem Kartoffelanbau waren sie vielerorts ein wichtiges Grundnahrungsmittel.
Literaturquelle: Kosmos "Was blüht denn da?", "Das Original" 2008