Cirsium tuberosum (L.) All. [Knollige Kratzdistel]
Startseite
Artenliste
Familie: Korbblütler (Korbblütengewächse, Asterngewächse) Asteraceae (Compositae)
Art: Cirsium tuberosum
Bis 120cm. Kalkhaltige, etwas feuchte Böden. Wiesen, Flachmoore, moorige Gebüsche. Kollin-montan(-subalpin)

VI-VIII. SW-Alpen, in D zerstreut vom Alpenvorland bis Thüringen, nicht auf Silikat-Mittelgebirgen. Verbreitung
Artbeschreibung: Ähnlich wie C. rivulare, aber Wurzeln spindelförmig verdickt (nur bei dieser C.-Art), Blattabschnitte meist 2- bis mehrteilig oder grob gezähnt, unterseits dünn spinnwebig-filzig, Köpfe einzeln auf langen Stielen, Früchte 3–4 mm lang.

Cirsium rivulare 40–100 cm hoch. Stängel ± filzig, ohne herablaufende Blattränder, nicht stachelig. Blätter unterseits oft etwas graufilzig, die untersten ± fiederlappig, obere meist bis über die Mitte fiederteilig, mit ungeteilten, lanzettlichen, wenig stacheligen Abschnitten. Blüten purpurn. Köpfe zu 2–4 endständig. Hülle 1,5–2,5 cm lang, zerstreut filzig. Hüllblätter spitz, kaum stachelig. Früchte 4–5 mm, Pappus 10–15 mm lang. (Quelle: "info flora" Schweiz)