Corylus avellana L. (Gewöhnlicher Hasel)
Startseite
Artenliste
Familie: Birkengewächse Betulaceae
Art: Corylus avellana
Strauch, bis 5m. Nährstoffreiche Böden, lichtliebend. Waldränder, Steinriegel, Schutthalden. Bis montan(-subalpin)
II-IV. Häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung
Bestimmungsmerkmale: Weibliche Blüten in einer Knospe verborgen, nur die roten Narben ragen heraus. Hartschalige, braune "Haselnüsse".
Weitere Charakterisierung: Männliche Kätzchen bis zu 10 cm lang. Fruchthülle röhren- bis glockenförmig, etwa so lang wie die Nuss. Blatt oval, rundlich oder herzförmig, unregelmäßig grob gezähnt, weich behaart.
Wissenswertes: An warmen Tagen im Frühjahr besuchen Bienen die Sträucher. Der Pollen ist für sie eine der ersten Nahrungsquellen. Für die Bestäubung spielen sie jedoch keine Rolle, da sie die weiblichen Blüten nicht besuchen. Dorthin gelangt der Pollen mit dem Wind.