Cyanus segetum Hill (Gewöhnliche Kornblume) Syn. Centaurea cyanus
Startseite
Artenliste
Familie: Korbblütler (Korbblütengewächse, Asterngewächse) Asteraceae (Compositae)
Art: Cyanus segetum, JKI-Pflanzenportrait
Vorkommen Getreideäcker, Schuttplätze, Ödland. Auf mäßig frischen, kalkarmen, meist schwach sauren Böden. Zerstreut. Wurde mitdem Getreideanbau weltwe1t verbre1tet. Kollin-montan(-subalpin), 1jährig, 30-60cm
V-X. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet, aber durch Herbizidanwendung zunehmend bedroht. Verbreitung
Typisch Körbchen einzeln an den Stängelenden, äußere Röhrenblüten im Körbchen stark vergrößert, obere Blätter schmal lanzettlich, nur bis zu 5 mm breit.
Beschreibung 2,5-3,5 cm breite Blütenkörbchen nur mit blauen, seltener rosa oder weißen Röhrenblüten. Blätter unterseits wollig, obere ungeteilt, untere oft fiederspaltig. Stängel weiß-filzig.
Wissenwertes Unkrautvernichtungsmittel, Dünger sowie die rasche Bearbeitung von Stoppelfeldern führten zu starkem Rückgang der Pflanze seit den 5oer Jahren des 20.jh. Die Pflanzenfarbstoffgruppe der Anthocyane wurden nach der Kornblume benannt (griech. anthos = Blüte, lat. cyaneus =dunkelblau). Viele Anthocyane sind jedoch nicht blau, sondern rot. (Quelle: Kosmos "Was blüht denn da?", "Das Original" 2008)
.