Dianthus deltoides L. (Heide-Nelke)
Startseite
Artenliste
Familie: Nelkengewächse Caryophyllaceae
Art: Dianthus deltoides
Vorkommen Magerrasen und Magerweiden über Silikatgestein, Böschungen, Sandrasen. Auf trockenen, kalkarmen Böden. Zerstreut bis in mittlere Gebirgslagen, im Nordwesten selten. Kollin-montan(-subalpin), Staude, 15-40cm
VI-IX. Zerstreut im gesamten Bundes- und Alpengebiet, am Alpensüdfuß und im Schweizer Raum fehlend bis selten. Verbreitung
Typisch Stängel dicht kurz behaart, Kronblätter mit dunkler Querlinie und weißen Punkten, vorn unregelmässig gezähnt.
Beschreibung Blüten dunkelpurpurn, 1,2-1,8 cm breit, meist einzeln an den Enden der verzweigten Stängel. Pflanze mit nichtblühenden Trieben. Blätter linealisch, nur 1-3cm lang.
Wissenswertes An geeigneten Orten kann die Pflanze dichte Rasen bilden. Sie ist empfindlich gegen Kalk und Stickstoffdüngung. Für Gärten gibt es weiße, rosa, rote und gefüllte Sorten. Verwechslung Busch-Nelke (Dianthus seguieri}, größere Blüten meist zu 2-8. (Quelle: Kosmos "Was blüht denn da?", "Das Original" 2008)
.