Eryngium amethystinum L. (Amethyst-Mannstreu)
Startseite
Artenliste
Familie: Doldenblütler oder Doldengewächse Apiaceae, (Umbelliferae), Unterfamilie: Saniculoideae
Art: Eryngium amethystinum
0,2-0,7m, Felsfluren, Grasfluren, Garigues.
Vorkommen Apenninenhalbinsel, Balkanhalbinsel.
Merkmale Aufrechte, oberwärts fast immer stahlblau überlaufene Pflanze mit dickem Stängel. Grundblätter ledrig, meist ausdauernd, die Spreite doppelt fiederschnittig mit dornig gezähnten, lineal-lanzettlichen Abschnitten. Blattstiele der Stängelblätter verbreitert, ganzrandig. Blüten blau, in 1-2 cm breiten, wie für Eryngium-Arten charakteristisch, köpfchenartig zusammengezogenen Dolden, hier überragt von 5-9 lineal-lanzettlichen, stechenden, 2-5 cm langen Hüllb lättern, die am Rand 1-4 kleine Dornenpaare tragen. Äußere Spreublätter 3-spitzig.
Weitere Arten Ähnlich E. dilatatum LAM., aber Blütenköpfchen 0,5-1,5 cm breit, die 6-9 Hüllblätter 2-4 cm lang, mit4-9 Dornenpaaren, Spreublätter meist ganzrandig (westl. Mittelmeergebiet). (Quelle: Kosmos "Die neue Kosmos-Mittelmeerflora" 2008).