Galium glaucum L. (Blaugrünes Labkraut)
Startseite
Artenliste
Familie: Rötegewächse Rubiaceae
Art: Galium glaucum
Bis 80cm. Kalkhaltige, trocken-warme, flachgründige Böden. Trockengebüsche, Trockenrasen, Weinberge. Kollin-montan
V-VII. Herkunft Südeuropa. Alpentäler, in D Schwäb.-Fränk. Jura, Rhein-Main-Gebiet, Thüringer Becken mit Harzvorland. Verbreitung
Artbeschreibung: 30–80 cm hoch, aufrecht, meist verzweigt, ganze Pflanze ± bläulich bereift, kahl. Mittlere Blätter zu 8–10 im Quirl, lineal, 2–4 cm lang und 0,5–2 mm breit, Rand umgerollt und von vorwärts gerichteten Stachelchen rau. Gesamtblütenstand locker rispig, mit doldigen Teilblütenständen. Blüten weiss, weit-trichterförmig, mit spitzen Zipfeln, Durchmesser 4–5 mm. Früchte 2–2,5 mm hoch, kahl und glatt. (Quelle: "info flora" Schweiz)