Helleborus niger L. (Schwarze Nieswurz, Christrose, Schneerose, Weihnachtsrose)
Startseite
Artenliste
Familie: Hahnenfußgewächse Ranunculaceae
Art: Helleborus niger
Bis 30cm. Alpenpflanze. Kalkhaltig-steinige Böden, Laubwälder, Gebüsche. Kollin-montan(-subalpin)
II-V. Ostketten der nördl. und südl. Kalkalpen, westlich bis Vorarlberg und Tessin, sonst sehr selten. Verbreitung
Artbeschreibung: Ähnlich wie Helleborus viridis, aber nur 15–30 cm hoch, Stängel unverzweigt und meist einblütig, nur zu oberst mit 1–2 ovalen, ganzrandigen Hochblättern, Grundständige Blätter lederig, überwinternd, Abschnitte oft nur vorn gezähnt oder ganzrandig, Blüten weiss bis dunkelrosa, Durchmesser 5–10 cm. (Quelle: "info flora" Schweiz)
Weitere Merkmale (a) Die Kronblätter sind zu gelben bis gelbgrünen, tütenförmigen Nektarblättern umgebildet. (b) Das Perigon besteht aus 5 eiförmigen Kelchblättern. (c) Aus den 3-8 nur an der Basis verwachsenen Fruchtblättern (Karpellen) entwickeln sich Balgfrüchte (Öffnungsfrucht, öffnet sich nur an der Bauchnaht (Plazenta).