Impatiens parviflora DC. (Kleinblütiges Springkraut)
Startseite
Artenliste
Familie: Balsaminengewächse Balsaminaceae
Art: Impatiens parviflora
1jährig, bis 60cm. Lichte Wälder, Gebüsche, schattiges Ödland. Kollin-montan(-subalpin)
VI-X. Heimat Zentral- und Ostasien. Stark verbreitet im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung
Bestimmungsmerkmale: Blassgelbe, trichterförmige Blüten mit geradem Sporn in aufrechten Trauben. Blüte im Schlund mit roten Strichen.
Weitere Charakterisierung: Blüte etwa 1 cm lang. Blätter wechselständig, kahl, spitz gezähnt. Blätter hellgrün. Frucht keulenförmig, 1,5 - 2 cm lang.
Wissenswertes: Die Pflanze ist ein Neubürger aus Ostasien und Sibirien. Bereits Ende des 19.Jh. hatte sie sich in ganz Deutschland verbreitet. Zur raschen Besiedlung von neuen Standorten auch in naturnahen Wäldern trug insbesondere der Transport der Samen in den Reifenprofilen von Waldfahrzeugen bei. Die Samen fliegen ähnlich weit wie die des Großblütigen Springkrauts.