Isopyrum thalictroides L. (Wiesenrauten-Muschelblümchen)
Startseite
Artenliste
Familie: Hahnenfußgewächse Ranunculaceae
Art: Isopyrum thalictroides
Kollin-montan, Laubwälder, Gebüsche
III-V. SW-Alpen westlich des Wallis, SO-Alpen östlich von Trient, Südtirol, Salzburg und Oberösterreich
Artbeschreibung: 15–30 cm hoch, kahl. Grundständige Blätter lang gestielt, blaugrün, 3teilig, mit lang gestielten Abschnitten, diese nochmals 3teilig, Abschnitte 2. Ordnung oval, mit runden Zähnen. Blüten weiss, einzeln auf 2–3 cm langen Stielen in Blattwinkeln, mit 5 ovalen, ca.1 cm langen Blumenblättern, fünf 1–2 mm langen, trichterförmigen Honigblättern und zahlreichen Staubblättern. Früchtchen meist 2, ca. 1 cm lang, geschnäbelt, mehrsamig. (Quelle: "info flora" Schweiz).
Foto Botanischer Garten Tübingen 10.04.2018