Koeleria pyramidata (Lam.) P.Beauv. [Pyramiden-Schillergra]
Startseite
Artenliste
Familie: Süßgräser Poaceae
Art: Koeleria pyramidata
Bis 100cm. Kalkhaltige, nährstoffarme Böden. Halbtrockenrasen, auch lichte Gebüsche. Kollin-subalpin(-alpin)
V-VII. Gesamte Alpenregion, in D vom Alpenvorland bis zum Weserbergland, sehr selten in Silikat-Mittelgebirgen. Verbreitung
Artbeschreibung: 10–80 cm hoch, horstbildend. Blätter bis 4 mm breit, flach oder eingerollt. Blatthäutchen 0,5–1 mm lang, gestutzt. Blütenstand eine dichte, schlanke Rispe. Ährchen 2–5blütig. Die beiden Hüllspelzen ± gleich lang, gekielt und spitz, breit hautrandig, die unterste Deckspelze nicht überragend. Deckspelzen spitz, hautrandig, meist unbegrannt. (Quelle: "info flora" Schweiz).