Lapsana communis L. (Gewöhnlicher Rainkohl)
Startseite
Artenliste
Familie: Korbblütler (Korbblütengewächse, Asterngewächse) Asteraceae (Compositae)
Art: Lapsana communis
Meist 1jährig, bis 120cm. Beschattete Wegränder, Gebüsche, Waldränder. Kollin-montan(-subalpin)
V-X. Häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung
Bestimmungsmerkmale: Viele 1-1,5 cm breite Körbchen, untere Blätter meist mit 2-4 kleinen Lappen. Früchte 3-4 mm lang, kahl und ohne Pappus (Haarschopf).
Weitere Charakterisierung: Im Körbchen 8-18 hellgelbe Zungenblüten. Pflanze mit weißem Milchsaft. Stängel aufrecht, verzweigt, kahl oder zerstreut steifhaarig.
Wissenswertes: Die Blütenkörbchen öffnen sich nur vormittags bei hellem Wetter. Bei schlechtem Wetter bleiben sie geschlossen und bestäuben sich selbst. Auch wenn die Pfianze wenig ergiebig ist, können die Blätter für Wildgemüse gesammelt werden. Unter den nur zungenblütigen Korblütler neben dem Hainsalat (Aposeris) und Lämmersalat (Arnoseris) eine der wenigen Arten ohne Pappus.