Lathyrus niger (L.) Bernh. (Schwarzwerdende Platterbse)
Startseite
Artenliste
Familie: Hülsenfrüchtler (Leguminosen) Fabaceae (Leguminosae), Unterfamilie: Faboideae (Schmetterlingsblütler)
Art: Lathyrus niger
Bis 90cm. Lichte Wälder und Gebüsche, Waldränder. Kollin(-montan)
V-VII. In Alpentälern zerstreut, in D v.a. zwischen Donau und nördl. Harzvorland sowie Eifel, nicht auf Silikat-Mittelgebirgen. Verbreitung
Artbeschreibung: 30–90 cm hoch, aufrecht, ästig, kahl oder zerstreut behaart, Stängel nicht geflügelt. Pflanze beim Trocknen schwarz werdend. Blätter ± zweizeilig angeordnet, mit 4–6 Fiederpaaren und grannenartiger Spitze, ohne Ranke. Teilblätter oval, vorn gerundet, mit aufgesetztem Spitzchen. Blüten purpurn bis bräunlich, zuletzt bläulich, 1–1,5 cm lang, in 3–10blütigen, lang gestielten Trauben. Frucht flach, kahl, 4,5–6 cm lang und 4–5 mm breit, 5–12samig. (Quelle: "info flora" Schweiz).