Legousia hybrida (L.) Delarbre [Kleiner Frauenspiegel]
Startseite
Artenliste
Familie: Glockenblumengewächse Campanulaceae
Art: Legousia hybrida, JKI-Pflanzenportraits
1jährig, bis 30cm. Kalk- und wärmeliebend. Äcker, Bahnareale, Weinberge, Getreidefelder. Kollin
IV-VII. Selten, in D Hauptverbreitung Weserbergland-Thüringen, auch Schwäb. Alb und Eifel, in den östl. Alpen fehlend. Verbreitung
Artbeschreibung: 10–30 cm hoch, meist aufrecht und verzweigt, kurz behaart bis kahl. Blätter schmal-oval, stumpf gezähnt, stark wellig, sitzend, ca. 1 cm lang. Blüten zu wenigen am Ende der Zweige. Krone violett, mit hellerer Aussenseite, weit glockenförmig, bis fast zum Grunde geteilt, 0,5–1,5 cm lang. Kelchzipfel lineal-lanzettlich, länger als die Krone, etwa halb so lang wie der unterständige Fruchtknoten. Frucht kantig-spindelförmig, 1,5–2,5 cm lang. (Quelle: "info flora" Schweiz)