Legousia speculum-veneris (L.) Durande ex Vill. [Gewöhnlicher Frauenspiegel]
Startseite
Artenliste
Familie: Glockenblumengewächse Campanulaceae
Art: Legousia speculum-veneris, JKI-Pflanzenportraits
1jährig, bis 30cm. Kalk- und wärmeliebend. Äcker, Weinberge, Getreidefelder. Kollin-montan
VI-VIII. Hauptverbreitung Bayern, sonst zerstreut in westl. Gebieten, nicht in Silikatgebirgen, in den Alpen häufiger. Verbreitung
Artbeschreibung: 10–40 cm hoch, verzweigt, meist kahl. Blätter eiförmig bis lanzettlich, 1–3 cm lang, sitzend, untere am Grunde verschmälert, ganzrandig oder wellig gezähnt. Blüten in end- und seitenständigen, wenigblütigen Trauben oder Rispen. Krone dunkelviolett, mit grünweissem Schlund und hellerer Aussenseite, fast bis zum Grunde geteilt, mit 5 rundlichen, kurz bespitzten Zipfeln, Durchmesser 2–2,5 cm. Frucht kantig-spindelförmig, 3fächerig, 1–1,5 cm lang. (Quelle: "info flora" Schweiz)