Lepidium coronopus (L.) Al-Shehbaz [Gewöhnlicher Krähenfuß] Syn. Coronopus squamatus
Startseite
Artenliste
Familie: Kreuzblütler, Kreuzblütengewächse, Brassicaceae (Cruciferae)
Art: Lepidium coronopus
1- bis 2jährig, kriechend bis 25cm. Kalkhaltige, oft verdichtete Böden. Wegränder, Äcker. Kollin(-montan)
V-IX. Äußerste SW-Alpen, in D v.a.Thüringen, Sachsen-Anhalt und südl. Niedersachsen, sonst zerstreut bis selten. Verbreitung
Bestimmungsmerkmale: Meist niederliegende, stark verzweigte Pflanze mit Knäueln von warzigen Früchten, diese 2,5–3 mm lang und 3–4 mm breit, nicht ausgerandet. Blüten weiss.
Weitere Charakterisierung: Blüten unscheinbar, 4 Kronblätter, 1-2 mm lang. Pflanze kahl. Blätter bis 8 cm lang, zerrieben mit kresseartigem Geruch.
Wissenswertes: Die von Juli bis November vorhandenen Früchte bleiben mit ihren Höckern und Zacken an Tieren oder der Kleidung hängen. Der Name bezieht sich auf die vogelfußähnliche Blattform. Früher sammelte man die kresseartig schmeckenden Blätter für Salat.