Lilium bulbiferum L. (Gewöhnliche Feuerlilie)
Startseite
Artenliste
Familie: Liliengewächse Liliaceae
Art: Lilium bulbiferum, JKI-PflanzenportraitsLilium
Bis 80cm. Alpenpflanze. Nährstoffreiche, warme Böden. Bergwiesen, Wald- und Gebüschränder. (Kollin-)-montan-subalpin
VI-VII. Selten; v.a. milde Lagen der östl. Alpen, sonst als Zierpflanze mit Zuchtsorten unbeständig verwildernd. Unterarten. Verbreitung?
Artbeschreibung: Stängel 20–80 cm hoch, dicht beblättert. Blätter schmal-lanzettlich, wechselständig, sitzend. Blüten endständig, aufrecht, einzeln oder zu 2–5 in doldigem Blütenstand. Perigonblätter 4–7 cm lang, lebhaft orangerot, innen mit dunkelbraunen, behaarten Flecken, am Grunde bandartig verschmälert, allmählich nach aussen gebogen, einen weiten Trichter bildend. Frucht eine 3fächerige, vielsamige Kapsel. (Quelle: "info flora" Schweiz). Sonstiges Es gibt eine Unterart "Lilium bulbiferum ssp. croceum" mit Brutknöllchen am Stängel. Der Name ist nicht akzeptiert, sondern wird als Synonym von Lilium bulbiferum geführt.