Linum flavum L. (Gelber Lein)
Startseite
Artenliste
Familie: Leingewächse Linaceae
Art: Linum flavum
Bis 40cm. Alpenpflanze in Tallagen. Kalkreiche, steinig-mergelige Böden. Halbtrockenrasen, lichte Gebüsche. Kollin
VI-VII. Äußerste Ostalpen (Niederösterreich, Steiermark, Kärnten, Slowenien), in D vereinzelt in der südl. Schwäb. Alb. Verbreitung
Heimat SO-Europa. Pflanze oben verzweigt, Stängel kahl, zumindest im oberen Bereich kantig, Blätter wechselständig, sitzend, ganzrandig, blaugrün, am Grunde jederseits mit einer Drüse. Kelchblätter zugespitzt. Als Zierpflanze gelegentlich unbeständig verwildernd.
Verweis: Flora-de: Flora von Deutschland, Autor: Thomas Meyer (alter Name der Webseite: Blumen in Schwaben): Linum flavum