Matthiola fruticulosa subsp. valesiaca (J.Gay ex Gaudin) P.W.Ball [Walliser Levkoje] Syn.: Matthiola valesiaca
Startseite
Artenliste
Familie: Kreuzblütler, Kreuzblütengewächse, Brassicaceae (Cruciferae)
Art: Matthiola valesiaca
Bis 20cm. Alpenpflanze. Kalkhaltige, steinig-trockene, felsige Hänge, Felsspalten. Kollin-montan(-subalpin)
V-VIII. SW-Alpen mit Wallis als östlichster Ausläufer, außerdem vereinzelt am Alpen-Südfuß (von Brescia über Trient bis Udine)
Bestimmungsmerkmale: 10–30 cm hoch, unverzweigt, von Stern- und Drüsenhaaren graufilzig. Kronblätter lila bis braungrün, violett oder grün geadert, am Rande wellig.
Weitere Charakterisierung: Blätter lineal-lanzettlich, ganzrandig, höchstens 6 cm lang, am Grunde des blattlosen Stängels rosettig gehäuft. Innere Kelchblätter am Grunde sackartig. Früchte 5–10 cm lang und 1–2 mm dick, auf 1–3 mm langen Stielen ± aufrecht.