Monotropa hypopitys L. (Echter Fichtenspargel) Syn.: Hypopitys monotropa
Startseite
Artenliste
Familie: Heidekrautgewächse Ericaceae, Unterfamilie: Monotropoidea (Fichtenspargelgewächse)
Art: Monotropa hypopitys
Vorkommen Kiefern-, Fichten- und Tannenwälder. Auf basenreichen, kalkhaltigen, mäßig sauren, modrigen Böden auch noch an stark schattigen, dunkleren Standorten. Zerstreut. Staude, 10-25cm
Verbreitung
Typisch Pflanze gelb bis gelbbraun, ohne Blattgrün, Blütentraube anfangs nickend.
Beschreibung Stängel unten dicht, nach oben zu locker beblättert.
Wissenswertes Die Pflanze bildet kein Blattgrün, sondern zählt zu den parasitischen Blütenpflanzen. Ihre Wurzeln sind mit einem Pilz verbunden, der wiederum in Kontakt mit Baumwurzeln, meist von Fichten, steht. Der Fichtenspargel profitiert, indem er u. a. Zuckerstoffe erhält. (Quelle: Kosmos "Was blüht denn da?", "Das Original" 2008).