Onopordum acanthium L.(Gewöhnliche Eselsdistel)
Startseite
Artenliste
Familie: Korbblütler (Korbblütengewächse, Asterngewächse) Asteraceae (Compositae)
Art: Onopordum acanthium
2jährig, bis 150cm. Siedlungsnahe Ruderalflächen, Trockengebüsche. Kollin-montan(-subalpin)

VII-IX. Herkunft SO-Europa, submediterran. Trocken-warme Standorte des gesamten Bundes- und Alpengebietes. Verbreitung
Bestimmungsmerkmale: Sehr sparrige Pflanze mit stachelig geflügeltem Stängel, mehr oder weniger graufilzig.
Weitere Charakterisierung: Blütenkörbchen 3-5 cm lang, einzeln; Hülle mit starren Dornen, spinnwebartig
Wissenswertes: Die mächtige Distel ist ein auffälliger Blickfang für sonnige Wildpflanzengärten. Den fleischigen Körbchenboden kann man ähnlich wie Artischocken essen.
Aus dem abgeschabten Wollfilz der Stängel und Blätter stellte man früher Wundauflagen her, das aus den Samen gepresste Öl diente als Lampen- und Speiseöl.