Oxalis corniculata L. (Hornfrüchtiger Sauerklee)
Startseite
Artenliste
Familie: Sauerkleegewächse Oxalidaceae
Art: Oxalis corniculata, JKI-Pflanzenportrait
Vorkommen Gärten, Wege, Blumentöpfe, Pflanzkübel, Pflasterfugen, Friedhöfe. Auf nährstoffreichen, meist kalkarmen Böden. Zerstreut, vor allem im Südwesten. Kollin, Staude, 1- bis mehrjährig, kriechend, bis 50cm, schwach giftig

IV-X. Ursprünglich mediterran. Zerstreut im gesamten Bundes- und Alpengebiet, seltener in nordöstlichen Bundesländern. Verbreitung
Typisch Liegende, an den Knoten wurzelnde Stängel mit 3-zähligen "Kleeblättern". Blüten 0,5-1,2cm groß.
Beschreibung Pflanze oft rötlich überlaufen. Fruchtstiele abwärts gebogen, Frucht anliegend behaart, 1,2-2,5cm lang. Blätter wechselständig.
Wissenswertes: Die reifen Früchte drücken die Samen durch Spalten hinaus und schleudern sie bis über 1 m weit weg. Dieser Quetschmechanismus ist für alle Sauerklee-Arten typisch. Die Art
stammt ursprünglich aus Südeuropa und wurde Anfang des 19.Jh. als Zierpflanze bei uns eingeführt. Heute kommt sie in warmen Gegenden weltweit vor.
Verwechslung Aufrechter Sauerklee (Oxalis stricta), Stängel aufrecht, obere Blätter gegenständig.(Quelle: Kosmos "Was blüht denn da?", "Das Original" 2008)
.