Persicaria lapathifolia (L.) Delarbre [Ampfer-Knöterich]
Startseite
Artenliste
Familie: Knöterichgewächse Polygonaceae
Art: Persicaria lapathifolia
Vorkommen Ufer, Gräben, schlammige Unkrautbestände, Hackfruchtäcker, seltener Getreideäcker. Auf nassen, sehr nährstoffreichen Böden. Pionierpflanze. Ziemlich häufig. 1-jährig, 20-80cm
VII-X. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung
Typisch Blatt meist mit dunklem Fleck, Scheidenrand kahl oder mit bis 0,5 mm langen Haaren. Pflanze oft dunkelrot überlaufen.
Beschreibung 1-4 cm lange, zylindrische, ährenartige Blütenstände, Blüten 2-3 mm lang, weiß, rötlich oder grünlich. Stängel bis 1 cm dick, hohl, verzweigt. Blätter 4-8mal so lang wie breit, bis 3 cm lang gestielt.
Wissenswertes Wenn sich die Blütenblätter zersetzen, bleiben hakenförmige Reste an den Früchten erhalten, die dadurch an Tieren hängen bleiben können. Die eiweißhaltigen Früchte gehörten in der Eisenzeit auf den Speisezettel der Menschen. (Quelle: Kosmos "Was blüht denn da?", "Das Original" 2008).