Phacelia tanacetifolia Benth. (Rainfarnblättriges Büschelschön)
Startseite
Artenliste
Familie: Raublattgewächse Boraginaceae, Unterfamilie Hydrophylloideae Wasserblattgewächse
Art: Phacelia tanacetifolia
1jährig, bis 70cm. Wärmeliebend, Weinberge, Ödland, Wegränder, auch feldmäßiger Anbau. Kollin
Heimat Kalifornien. Wird zur Gründüngung und als Bienenweide angebaut, in warmen Lagen verwildernd. Verbreitung
Bestimmungsmerkmale: Vor dem Aufblühen eingerollte dichte, einseitswendige Blütenstände. Die 5 langen lila Staubblätter ragen weit heraus.
Weitere Charakterisierung: Blüten blauviolett, selten weiß, 6-9 mm lang, glockenförmig. Pflanze rauhaarig. Blätter unpaarig gefiedert, Teilblätter fiederteilig
Wissenswertes:Felder mit Büschelschön bieten Bienen viel Nektar, eignen sich als schnellwachsende, schädlingsfreie Gründüngung oder liefern Silagefutter. Seit mehreren Jahren säen Landwirte deshalb oft Brachäcker mit der kalifornischen Pflanze ein. Aus den USA weiß man, dass die Pflanze starke Hautallergien auslösen kann. In bei uns kultivieren Pflanzen scheinen die dafür verantwortlichen Inhaltsstoffe jedoch weitgehend zu fehlen.