Physalis alkekengi L. (Gewöhnliche Blasenkirsche)
Startseite
Artenliste
Familie: Nachtschattengewächse Solanaceae
Art: Physalis alkekengi
Bis 70cm. Kalkhaltige Böden. Lichte Gebüsche und Wälder, Wegränder, Weinberge. Kollin(-montan)
V-VIII. Zerstreut im gesamten Alpengebiet, in D v.a. im Gebiet zwischen Donau und Weserbergland. Verbreitung
Artbeschreibung: 30–60 cm hoch, einfach oder verzweigt, ganze Pflanze kurz und abstehend behaart. Blätter breit eiförmig, spitz, ganzrandig oder buchtig geschweift, in den Stiel verschmälert. Blüten einzeln auf kurzen abwärts gebogenen Stielen. Krone ± flach ausgebreitet, grünlich-weiss, behaart, Durchmesser 1,5–2,5 cm. Staubblätter hellgelb. Kelch zur Fruchtzeit lampionartig aufgeblasen, 2,5–5 cm lang, orangerot, eine mennigrote, glänzende Beere von ca. 1 cm Durchmesser umhüllend.(Quelle: "info flora" Schweiz).
Foto Botanischer Garten Hohenheim.