Platanthera bifolia (Zweiblättrige Waldhyazinthe)
Startseite
Artenliste
Familie Orchideengewächse Orchidaceae, Art: Platanthera bifolia
Bis 50cm. Lichte Laubwälder und Gebüsche, Berg- und Feuchtwiesen, Flachmoore. Kollin-montan-subalpin
V-VII. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet, in D von Süd nach Nord abnehmend. Verbreitung
Wie die Grünliche Waldhyazinthe (Pl.chlorantha) mit 2 (selten 3-4) länglich-eiförmigen Grundblättern, Blüten gestielt in einer lockeren Traube, mit fadenförmigem Sporn, die 2 äußeren Perigonblätter waagrecht abstehend, die anderen zusammenneigend, Lippe ungeteilt, zungenförmig, ganzrandig. Unterschiede: Blüten +/- weiß, wohlriechend, Staubbeutelfächer eng und parallel stehend (Haupt-Unterscheidungsmerkmal!).
Wissenswertes: Die Blüten duften besonders nachts ein bisschen wie Maiglöckchen und locken Nachtfalter an. Diese führen ihren Rüssel in den langen sehr engen Sporn ein, um den Nektar
an dessen Ende zu erreichen. Dabei bestäuben sie die Blüten.