Polygonatum odoratum (Mill.) Druce [Wohlriechende Weißwurz, Salomonssiegel]
Startseite
Artenliste
Familie: Spargelgewächse Asparagaceae
Art: Polygonatum odoratum
Vorkommen Lichte, wärmere Wälder, waldnahe Felsen.Auf kalkhaltigen Böden. Zerstreut. Kollin-montan-subalpin, Staude, 15-45cm, giftig
IV-VI. Gesamte Alpenregion, in D zerstreut, sehr selten in Silikat-Mittelgebirgen und im nordwestl. Tiefland. Verbreitung
Typisch Überhängender, scharfkantiger Stängel mit meist aufwärts gerichteten Blättern.
Beschreibung Duftende, hängende Blüten, einzeln oder zu 2. Röhre 12-30 mm lang, in der Mitte etwas bauchig. Beeren blauschwarz. Blätter 3-14 cm lang, unterseits graugrün, wechselständig, 2-zeilig aufwärtsgerichtet. Wurzelstock mit Narben.
Wissenswertes Früher Heilpflanze bei Prellungen, Verrenkungen und gegen Hühneraugen. Abgestorbene Stängel hinterlassen auf den Wurzelstöcken runde Narben, deren Muster kleinen Siegeln ähnelt. Man verglich diese mit dem Abdruck des Siegels Salomons, mit dem vor allem im jüdischen und arabischen Kulturraum böse Geister und Dämonen vertrieben wurden. (Quelle: Kosmos "Was blüht denn da?", "Das Original" 2008).