Scleranthus annuus L. (Einjähriger Knäuel)
Startseite
Artenliste
Familie: Nelkengewächse Caryophyllaceae
Art: Scleranthus annuus, JKI-Pflanzenportraits
Vorkommen Unkrautbestände in Äckern, an Wegen, auf Schuttplätzen. Auf kalkarmen, sandigen Böden. Zeigt Bodenversauerung an. Häufig, in Kalkgebieten selten. Kollin-montan(-subalpin), einjährig, 5-20cm

IV-X. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet. Durch Unkrautbekämpfung zurückgegangen, dennoch die häufigste Art der Gattung. Verbreitung des Aggregats
Typisch Blätter gegenständig, 4-20mm lang, steif, fleischig, gebogen, am Grund paarweise verwachsen. Blütenknäuel am Ende der Zweige, Blüte 3-5mm groß.
Beschreibung Blüten kaum gestielt, ohne Krone, Kelch mit schmalem, weißem Hautrand. Stängel aufrecht oder aufsteigend, am Grund verzweigt.
Wissenswertes: Die unscheinbaren Blüten locken kaum Insekten an. Sie bestäuben sich wohl meist selbst. In der Bach-Blütentherapie kennt man die Pflanze als "Scleranthus".
Verwechslung Ausdauernder Knäuel (Scleranthus perennis) Kelchblätter mit breitem, weißem Rand. (Quelle: Kosmos "Was blüht denn da?", "Das Original" 2008)
.