Solidago virgaurea L. (Gewöhnliche Goldrute)
Startseite
Artenliste
Familie: Korbblütler (Korbblütengewächse, Asterngewächse) Asteraceae (Compositae)
Art: Solidago virgaurea
Bis 80cm. Lichte Laubmischwälder sowie Gebüsche und deren Säume. Kollin-montan(-subalpin)

VII-X. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet, in D von Süd nach Nord abnehmend.Verbreitung
Bestimmungsmerkmale: Körbchen (1-2 cm breit) in einer +/- dichten allseitswendigen Rispe.
Weitere Charakterisierung: Untere Blätter eiförmig, meist in einen geflügelten Stiel verschmälert, obere schmal lanzettlich, sitzend. Stängel steif aufrecht, besonders unten meist braun.
Wissenswertes: Die Pflanze hat sich bei Entzündungen der Harnwege, Harnsteinen und Nierengries bewährt. Sie ist Bestandteil vieler Nierentees und Fertigpräparate. Im 16. und 17-Jh. verwendeten Heilkundige sie als "Heidnisch Wundkraut" zur Wundbehandlung. Hiervon leitet sich auch der wissenschaftliche Name ab (lat. solidus =fest, gesund, agere = machen).