Sonchus arvensis L. (Acker-Gänsedistel)
Startseite
Artenliste
Familie: Korbblütler (Korbblütengewächse, Asterngewächse) Asteraceae (Compositae)
Art: Sonchus arvensis
Bis 100cm. Kalkhaltige Böden. Äcker, Feld- und Wegränder. Kollin-montan(-subalpin)
VII-X. Recht häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Unterarten. Verbreitung
Bestimmungsmerkmale: Blätter fiederspaltig mit breiten Buchten, am Rand fein stachelig gezähnt. Hülle der Körbchen gelbdrüsig behaart.
Weitere Charakterisierung: 3-4,5 cm breite Körbchen mit goldgelben Zungenblüten. Früchte mit weißem Haarkranz. Stängel hohl. Pflanze mit Milchsaft. Blätter glänzend grün, unterseits heller, auf beiden Seiten kahl.
Wissenswertes: Die Blätter können an sonnigen Standorten ähnlich wie beim Kompass-Lattich gestellt sein. Die Körbchen öffnen sich nur bei sonnigem Wetter, besonders vormittags.
Körbchen, die bereits geöffnet waren, erkennt man am Abend daran, dass sie nicken.