Thymus serpyllum L. (Sand-Thymian)
Startseite
Artenliste
Familie: Lippenblütler (Lippenblütengewächse) Lamiaceae (Labiatae)
Art: Thymus serpyllum
Kiesabhänge, sandige Heiden, Felsen, Trockenwiesen, Sandflächen an Flussufern, Straßenränder und Bahnstrecken. Blütezeit: Juli–August.
Beschreibung
Blüte: Zweiseitig symmetrisch. Die Blumenkrone ist anilinrot, zweilippig, behaart, 6–7 mm lang. Die Oberlippe ist ca. 2,5 mm lang, flach, an der Spitze eingekerbt. Die Unterlippe ist dreiteilig, ca. 2 mm lang. Der Mittelteil ist breiter als die Seitenteile, schmaler als lang. Der Kelch ist schmal glockenartig, zweilippig, fünfteilig. Die Lappen der dreiteiligen Oberlippe sind ca. 1 mm lang, dreieckig, etwa so lang wie breit. Die Lappen der Unterlippe sind ca. 3 mm lang, schmal, am Ende spitz, am Rand bewimpert. Das Gynoeceum besteht aus zwei miteinander verwachsenen Fruchtblättern. Der Fruchtknoten ist vierteilig. Ein Griffel. Die Narbe ist zweiteilig. Vier, mit der Öffnung der Röhre der Blumenkrone verwachsene Staubblätter, die länger als die Blumenkrone sind.
Blätter: Gegenständig, fast sitzend, 3-10 mm, kahl mit Ausnahme der bewimperten Ränder am Grund, linealisch-länglich, an der Spitze rund, am Rand ungeteilt und etwas zurückgerollt.
Frucht: Vierteilige Spaltfrucht. Teilfrüchtchen braun, kugelförmig. (Quelle: "NatureGate").