Startseite Artenliste Familien

Campanulaceae (Glockenblumengewächse) [inkl. Lobeliaceae]


Ordnung: Asterales "Asternartige" - Campanuliden- Asteriden - Superasteriden - Pentapetalae - "Kern-Eudikotyle"

Die meisten Arten sind protandrisch (Proterandrie [Vor- oder Erstmännlichkeit]) d.h., die Staubbeutel (Stamina) reifen und geben Pollen ab, bevor die Narbe (Stigma) bestäubungsfähig ist. In der Blütenknospe liegen die Staubgefäße (Stamina) eng am Griffel (Stylos) des Fruchtknotens an. Der Pollen wird vor dem Aufblühen abgegeben. Auf dem vorwachsenden, zunächst bürstenartigen Griffel bleibt Pollen hängen. Die Narbenreifung (Auseinanderklappen der Griffelenden) erfolgt in der Regel erst einige Tage nach Beginn der Anthese (Blüte vollständig geöffnet und funktionsfähig). Die Staubbeutel welken schon kurz nach dem Öffnen der Blüten. Der unterhalb der Narbe haftende Pollen wird von Insekten, meist Bienen, übernommen und auf eine andere Blüte mit bestäubungsfähiger Narbe übertragen. Selbstbestäubung kann daher i.d.R. ausgeschlossen werden. Neben diesem Fremdbefruchtung fördernden Mechanismus kommt bei einigen Arten (Kleistogamie) und damit Selbstbefruchtung vor, beispielsweise bei den Gattungen Legousia und Lobelia, sowie einigen Campanula-Arten. Bilder: Campanula trachelium.

Wissenschaftliche Namen Deutsche Namen Synonyme
Asyneuma campanuloides (Georgien) Glockenblumen-Traubenrapunzel -
Campanula alliariifolia Knoblauchraukenblättrige Glockenblume -
Campanula barbata Bärtige Glockenblume -
Campanula cochleariifolia Zwerg-Glockenblume -
Campanula erinus Alpenbalsam-Glockenblume -
Campanula glomerata Knäuel-Glockenblume -
Campanula lactiflora (Georgien) milchfarbige Gadelie Gadellia lactiflora
Campanula latifolia Breitblättrige Glockenblume -
Campanula patula Wiesen-Glockenblume -
Campanula persicifolia Pfirsichblättrige Glockenblume -
Campanula poscharskyana Polster-Glockenblume -
Campanula punctata (Foto Japan August 2016) Punktierte Glockenblume -
Campanula pyramidalis Pyramiden-Glockenblume -
Campanula rapunculoides Acker-Glockenblume -
Campanula rhodensis Rhodos-Glockenblume -
Campanula rhomboidalis Rautenblättrige-Glockenblume -
Campanula rotundifolia Rundblättrige Glockenblume -
Campanula scheuchzeri Scheuchzers-Glockenblume -
Campanula spicata Ährige Glockenblume -
Campanula trachelium Nesselblättrige-Glockenblume -
Canarina canariensis Kanaren-Glockenblume -
Centropogon gutierrezii Stachelbart -
Edraianthus graminifolius grasblättrige Krugglocke, grasartige Büschelglocke -
Gadellia lactiflora siehe => Campanula lactiflora
Hippobroma longiflora - -
Jasione montana Berg-Sandglöckchen -
Legousia hybrida Kleiner Frauenspiegel -
Legousia speculum-veneris Gewöhnlicher Frauenspiegel -
Lobelia excelsa - -
Monopsis decipiens (Swaziland) Butterfly Monopsis, Butterfly Lobelia -
Nesocodon mauritianus Mauritius-Glockenblume -
Physoplexis comosa Schopfteufelskralle -
Phyteuma betonicifolium Betonienblättrige-, ziestblättrige Teufelskralle -
Phyteuma hemisphaericum Halbkugelige bzw. grasblättrige Teufelskralle -
Phyteuma orbiculare Hallers bzw. Eirunde Teufelskralle -
Phyteuma ovatum Kugelige Teufelskralle -
Phyteuma scheuchzeri Scheuchzers Teufelskralle -
Phyteuma spicatum Ährige Teufelskralle -
Pratia angulata Teppich-, Schein-Lobelie, -
Platycodon grandiflorus Großblütige Ballonblume -
Siphocampylus manettiiflorus - -